Wegekreuze in der Eifel

Wanderungen: Wallersheim

Wallersheim

Station 2

Wenden wir uns dem Friedhof zu, so entdecken wir, in die Mauer der Leichenhalle eingefasst, einen 2.70 m hohen Bildstock aus rotem Sandstein. Dieses Kreuz, dessen Schaft in Barockart, mit Blattwerk am verdickten Schaftende, gehalten ist, zeigt in der Mitte die Figur des hl. Hubertus auf einem kleinen Podest. Auf dem verbreiterten Kapitell steht unten die Jahreszahl 1736. Darüber ist ein Totenkopf mit gekreuzten Knochen abgebildet. Den Abschluss bildet ein Kreuz mit Korpus und Schild, flankiert von den Figuren der Gottesmutter und des hl. Johannes.

 

vorige Station     nächste Station →